Herbstliches Käse Event

Thema des Abends: Rohmilch

Am 22.10 fand unser 4. Käse-Event unter dem Motto Herbst & Käse statt. 
Um 19.00 Uhr begrüßten wir unsere 40 Gäste mit einem Cidre und Kanapees mit Herrmannsdorfer Pastrami, Ingwer-Vanille Birne, und Tète de Moine Röschen.

Unser Hauptaugenmerk galt dem Unterschied Rohmilch und behandelter/erhitzter Milch. Dabei hatten unsere Gäste immer wieder die Gelegenheit 2 unterschiedliche Komponenten zu verkosten und zu vergleichen. Zur Kürbissuppe gab es Brie de Meaux und Petit Beer im Vergleich, zu unseren hausgemachten Chutneys wurde Reblochon mit Montagnard und Classe Royale mit Sbrinz gereicht.

Dazu wusste Christiane Hellmiss viel über die Herstellung und den Ursprung über die einzelnen Käsesorten zu berichten, und unterhielt unsere Gäste während des Abends mit vielen wichtigen Informationen.

Sehr interessant war auch die Verkostung von Milch mit verschiedenen Erhitzungs- und Behandlungsverfahren mit unserem Gastreferent Herr Florian Hauder von der Naturkäserei TegernseerLand. Dazu hat man selten die Möglichkeit und das Interesse unserer Gäste an ursprüngliche Qualität und Genuss wurden geweckt.

Herr Hauder klärte über AOP ( der geschützten Ursprungsbezeichnung ) auf, und konnte bei unterschiedlichen Käsesorten die wichtigsten Anforderungen, Qualitätsmerkmalen und Kontrollen aufzeigen.

Auch kam nicht zu kurz von den Anstrengungen und den Zielen der Naturkäserei TegernseerLand und ihren hervorragenden Produkten zu berichten und sie zu verkosten.

Für das leibliche Wohl sorgte Familie Klepper mit einem bunten Programm an Köstlichkeiten, den passenden Weinen und Getränken, und einem eifrigen Service.

Die Alte Halle bot einen gemütlichen Rahmen für dieses Event bei dem sich die Gäste wohlfühlten. Erst gegen 24.00 Uhr verließen die letzten Gäste das Event, wobei der Ein oder Andere unseren Heimfahrservice gerne in Anspruch nahm.

Das Angebot als PDF finden sie hier






Dieser Eintrag hat 2 Antworten

JDZRLftEXFzyocY
TsZJiSWvC
18. Januar 2020
TShmCAjiq
vAQoIXescRLq
18. Januar 2020
Email again: